Fauna der Kanaren

Die Tierwelt der Kanarischen Inseln zeigt klare Verbindungen zum südlichen Mittelmeerraum und zu Nordafrika. Bedingt durch die geografische Lage der Kanarischen Inseln ist die palmerische und die kanarische Fauna zwar arm an Arten, darüber hinaus haben sich viele Tiere hier in genetischer Isolation entwickelt - im Verhältnis dazu betrachtet hat die Tierwelt dafür aber einen hohen Anteil an Endemiten. Die Verbindung dieser Arten im abgeschlossenen Bereich des Archipels ermöglichte die Entwicklung neuer Arten durch lokale Evolution.
Bilder von Tieren: Kanarische Eidechse, Salamander, Käfer, Geckos, Frösche, Schildkröte, Pferde, Ziegen, tote Taube, totes Kaninchen...











 


Preiswerte Ferienhäuser Spanien online mieten